Praxis Dr. med. G. Bandomer
1. 
Unternehmer-SCHULUNGEN BGW
2. 
Unternehmer-SCHULUNGEN
BG Verkehr
3. 
Informationsmaterial
Materialsammlung - Vordrucke
Veröffentlichungen
4. 
Taxi-, Bus-, Lkw-Fahrer
Fahrerlaubnisklasse B
Fahreignungsgutachten
5. 
Betriebsärztliche Betreuung nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) u. Berufsgenossenschaft (BG), DGUV
6. 
Untersuchungen nach berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen (G-Untersuchungen)
7. 
Arzt- und Zahnarztpraxen
Therapeutische Praxen, Medizinische Einrichtungen, Pflegedienste, Kliniken
8. 
Sporttauglichkeits-Untersuchungen
Segel- und Sportbootführerschein
9. 
Fern- und Tropenreisen
Prophylaxe und Impfungen
10. 
Neues / Verschiedenes
Rechtliches Kontakt Links Angaben gem. § 5 TELEMEDIENGESETZ Home

Untersuchungen nach berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen (sog. G-Untersuchungen) allgemein

Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen
Stand: Juni 2002

G2 Blei oder seine Verbindungen
G3 Bleialkyle
G4 Gefahrstoffe, die Hautkrebs oder zur Krebsbildung neigende Hautveränderungen
G7 Kohlenmonoxid
G8 Benzol
G10 Methanol
G13 Tetrachlormethan (Tetrachlorkohlenwasserstoff)
G14 Trichlorethen (Trichlorethylen)
G15 Chrom-VI-Verbindungen
G18 Tetrachlorethan oder Pentachlorethan
G20 Lärm
G21 Kältearbeiten
G22 Säureschäden der Zähne
G23 Obstruktive Atemwegserkrankungen
G24 Hauterkrankungen (mit Ausnahme von Hautkrebs)
G25 Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten
G26 Atemschutzgeräte
G27 Isocyanate
G29 Benzolhomologe (Toluol, Xylole)
G30 Hitzearbeiten
G31 Überdruck (Taucher)
G32 Kadmium und seine Verbindungen
G33 Aromatische Nitro- und Aminoverbindungen
G35 Arbeitsaufenthalt im Ausland unter besonderen klimatischen und gesundheitlichen Belastungen
G37 Bildschirmarbeitsplätze - Siebtest
G37 Bildschirmarbeitsplätze - Ergänzungsuntersuchungen
G39 Schweissrauche
G40 Krebserzeugende Gefahrstoffe - allgemein
G41 Arbeiten mit Absturzgefahr
G42 Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung
H9 Baumarbeiten (Gartenbau-Berufsgenossenschaft, Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft)

Ermächtigungen nach staatlichen Rechtsnormen:
  • Ermächtigter Arzt nach der Fahrerlaubnis-Verordnung (Fe-V) zur Untersuchung für Berufskraftfahrer: Taxi (FzF), Bus- (Fahrerlaubnisklasse D, DE) und Lkw-Fahrer (Fahrerlaubnisklasse C, CE)
  • Beratung u. Impfungen f. Arbeitsaufenthalt im tropischen Ausland (zertifiziert n. BG: G 35 u. nach DTG, Reiseimpfungen)
  • Durchführung der Belehrung für Gesundheitszeugnisse nach dem neuen Infektionsschutzgesetz (früher Bundesseuchengesetz) § 43 Abs. 1
  • Ermächtigung nach der Biostoffverordnung
  • Ermächtigung nach der Gefahrstoffverordnung
  • Ermächtigung nach der Druckluftverordnung § 13
  • Ermächtigung durch die Gartenbau-Berufsgenossenschaft, Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft

© 2002-2017 Dr. med. G. Bandomer, Webdesign: progressive projects